Unsere Ortsvereine:
Direktlinks zu Dienstleitungen des Kreisverbandes und unserer Ortsvereine:
Direktlinks zu Dienstleitungen des Kreisverbandes und unserer Ortsvereine:
Essen auf Rädern Hausnotruf Mobiler sozialer Hilfsdienst Seniorenangebote Fahrdienste Rollstuhlfahrdienst Migrationsberatung Familienbildungsstätte Familienentlastender Dienst Tagesfahrten Pflegedienst
Willkommen auf den Seiten des Kreisverbandes Offenbach Land der Arbeiterwohlfahrt! Links finden Sie Informationen zu uns und unseren Angebote. Rechts finden Sie unsere Ortsvereine der AWO im Kreis Offenbach. Unten finden Sie direkte Links zu den von Ihnen gesuchten Dienstleistungen aller AWO-Standorte im Kreis Offenbach. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten. Ihre Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Offenbach Land e.V.
Stabübergabe – Vorsitz der Liga in Stadt und Kreis Offenbach wechselt von Henning Merker (Diakonie) an Dirk Hartmann (AWO Kreis Offenbach) eingefügt am 21.07.2016 Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Stadt und Kreis Offenbach ist ein Zusammenschluss von sechs Wohlfahrtsverbänden, der sich in dieser Konstellation auch übergeordnet in Bund und Ländern engagiert. Die Wohlfahrtsverbände haben in Deutschland eine lange Tradition und treten anwaltschaftlich für betroffene und benachteiligte Menschen ein. Sie prägen somit mit ihrer Arbeit den Sozialstaat in Deutschland entscheidend mit. Ziel der Liga Stadt und Kreis Offenbach ist es unter anderem, die gemeinsamen Belange und Interessen der Freien Wohlfahrtspflege zu bündeln und zu wahren. Dabei nimmt sie Einfluss auf Politik und Gesellschaft, um die entsprechenden Rahmenbedingungen für die soziale Arbeit der Mitgliedsverbände, deren Einrichtungen und Dienste zu sichern und wo nötig auszubauen. Turnusgemäß hat nun der Vorsitz der Liga gewechselt. Symbolisch übergab Henning Merker, Leiter des Diakonischen Werkes Offenbach – Dreieich – Rodgau den Staffelstab an Dirk Hartmann, Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt im Kreis Offenbach. Schwerpunkte der Arbeit der Liga wird die Bewältigung der Flüchtlings- und Integrationsarbeit in Stadt und Kreis Offenbach sein. Nach der großen Flüchtlingswelle Ende des vergangenen Jahres ist es nach Auffassung der Ligaverbände nun an der Zeit, Strukturen und Netzwerke zu verbessern und auszubauen. Zudem muss verstärkt an einer Fortschreibung eines Integrationskonzeptes gearbeitet werden „Wir haben daher gerade Herrn Landrat Quilling gebeten, einen runden Tisch aller Akteure in der Flüchtlingsarbeit im Kreis Offenbach einzuberufen“, so Hartmann. Hierzu gibt es bereits eine Zusage aus dem Kreishaus. Auch das Thema bezahlbarer Wohnraum wird der Liga in diesem Jahr ein Anliegen sein. Auf dem Foto: Henning Merker (rechts), Leiter des Diakonischen Werkes Offenbach – Dreieich –Rodgau übergab symbolisch den Staffelstab an Dirk Hartmann, Geschäftsführer der AWO im Kreis Offenbach
Unsere Projekte:
Die AWO auf:
Familienbildungsstätte Kindertagsstätten Migrationsberatung Flüchtlingsbetreuung Hilfe im Alltag Hausnotruf Essen auf Rädern Stellenanzeigen Newsarchiv Vorstand Impressum Links Kontakt
Informationen:
Dietzenbach Dreieich Egelsbach Hainburg Heusenstamm Langen Mühlheim Mühlheim-Dietesheim Obertshausen Rodgau Rodgau-Weiskirchen Rödermark
Unsere Angebote:
Unsere Stellenangebote: